Zitat zum Wochenstart

Zitat zum Wochenstart

arbeit-arbeitsplatz-ausbildung-bilder-688668Hallo ihr Lieben,

es ist wieder Montag geworden und ein sonniges Wochenende liegt hinter uns.

Leider habe ich in den letzten Wochen versäumt regelmäßig ein Zitat zum Wochenstart zu posten.

Ich möchte mich jetzt nicht mit mangelnder Zeit oder vielen Aufgaben herausreden, aber auch das hat mit rein gespielt. Aber auch, dass ich die Wochenenden überwiegend zum Akku aufladen benutzt habe, obwohl ich auch da einiges zu tun hatte. In der Regel bereite ich die Zitat-Einträge für montags immer im Laufe des Wochenendes vor, aber irgendwie hat mir hierzu dann nach den vollen Wochen einfach die Motivation gefehlt. Ich gelobe Besserung, denn nun werden auch meine Wochen weniger stressig. Was genau alles war, versuche ich demnächst in einem kleinen Post zusammenzufassen.

Nun aber zurück zur nun startenden Woche. Durch den Feiertag am Donnerstag wird es eine kurze Woche und auch wenn ich am Freitag arbeiten muss, freue ich mich auf die kurze Erholung.

Jetzt habe ich aber genug geschrieben und wechsle direkt zum Zitat zum Wochenstart:

Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren.

(Albert Einstein, 1879-1955)

Ein Satz, den man einfach so stehen lassen kann – und irgendwie auch passend, da wir am Wochenende wieder einmal das Ende des zweiten Weltkriegs gefeiert haben.

Was sind eure Gedanken zu dem Zitat? Wie ordnet ihr es ein?

Ich freue mich über eure Kommentare.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche.

Eure Ann *wink*

Foto von Dominika Roseclay auf pexels

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s