Allgemein

Wochenrückblick

WochenrückblickHallo ihr Lieben,

und wieder liegt eine weitere kurze (Arbeits-)Woche hinter uns. Und wieder stelle ich fest, dass sich auf meinem Blog derzeit Wochenrückblick an Wochenrückblick reiht, ohne dass dazwischen andere Themen aufgegriffen werden.

Das hat mehere Gründe, vor allem aber spielt auch die Zeit eine Rolle. Durch mein eherenamtliches Engagement war ich in den letzten Wochen zeitlich sehr eingebunden bzw. musste zunächst mich selbst und auch meine neu dazu gekommenen Aufgaben und Termine organisieren. Und wie das manchmal so ist, läuft einem die Zeit unterm Popo weg und man hat wieder nichts geschrieben.

Ein anderer Grund für das einseitige Bloggen derzeit ist der Faktor Recherche. Ich habe einige Themen im Hinterkopf, die ich gerne aufgreifen und mit euch teilen möchte, wozu ich aber noch ein paar Dinge recherchieren möchte. Und, damit sich der Kreis von oben schließt, zur Recherche braucht man Zeit.

Da ich aber nun meine neuen und alten Aufgaben soweit organisiert habe, besteht nun bei mir große Hoffnung auch wieder vielseitiger zu bloggen.

Das wollte ich heute einfach mal los werden, bevor ich in gewohnter Form meinen Wochenrückblick starte:

Gehört:
In dieser Woche habe ich mich an letzter Woche orientiert und quasi das Gleiche auf den Ohren gehabt: So liefen Max Mutzke und Max Giesinger, und auch wieder Jessie J. und Lenny Kravitz. Natürlich fehlte auch Namika diese Woche wieder nicht.

Gelesen:
Die Wildrose – leider habe ich diese Woche nicht viel lesen können, aber ich bin im letzten Drittel, schätze ich.

Geschaut (TV/Kino/Streaming/ Konserve):
Ich habe mir endlich Mockingjay Teil 2 angeschaut. Gelesen hatte ich die Bücher ja schon alle, mir fehlte nur noch der letzte Teil. Und da Pro7 an Pfingsten Catching Fire laufen hatte, wurde ich wieder daran erinnert.

Und ja, ich gebe es zu, den ESC habe ich auch geguckt.

Gefragt:
Gibt es noch Menschen, die erst denken, bevor sie den Mund aufmachen oder sind sie rar geworden?

Gedacht:
Schön, dass es Leute gibt, auf die man sich verlassen kann!

So, das war es auch schon mit meinem Wochenrückblick.

Und was habt ihr feines diese Woche gemacht?

In diesem Sinne wünsche ich euch ein hoffentlich sonniges Wochenende.

Eure Ann

(Für Bildquelle einfach auf das Bild klicken)

3 Kommentare zu „Wochenrückblick

  1. Musst Du mich denn nochmal an diesen überaus komischen ESC erinnern? Wenn wenigstens (schon aus Prinzip) am Ende Australien gewonnen hätte, damit der ESC seinem Namen auch alle Ehre gemacht hätte… 😀

    BTW: Da aller guten Dinge bekanntlich 3 sind, empfehle ich Max Raabe als Ergänzung Deiner Playlist… 😎

    Gefällt 1 Person

    1. Tut mir leid, in der Tat hätte Australien gewinnen, um den europäischen Grundgedanken ganz deutlich zum Ausdruck zu bringen 😛

      Max Raabe ist eine wirklich gute Ergänzung zu meiner Max-Playlist…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s