Allgemein

Die Sache mit der Zeit…

Zeit…ist schon etwas Spannendes.

Wie ihr ja mitbekommen habt, war es hier lange Zeit ziemlich still gewesen. Das lag zum Einen an meiner Lungenentzündung, die mich mehr als nur nieder gestreckt hatte, zum Anderen aber auch daran, dass meine Tage nicht 24, sondern ca. 36 Stunden haben sollten. Ich beschwere mich nicht, finde es nur interessant, was man alles so in 24 Stunden erledigen kann – und das bei einem Vollzeitjob. Ach ja, schlafen muss man ja auch noch. Aber hier gilt die alte Weisheit, wer sich organisieren und seine Zeit gut einteilen kann, der bekommt an einem Tag so einiges geregelt.

Ich habe gerade wirklich mal in meinem Kalender geschaut und die letzten Wochen rekapituliert. Es war eine spannende Zeit und wird auch weiterhin spannend bleiben. Durch meine aktive Mitwirkung im Wahlkampfteam, ist für uns nun die heiße Planungsphase angelaufen. Die Arbeit wird hauptsächlich auf 5 Leute verteilt, damit eben nicht einer alles machen muss. Wirklich spannend und interessant war für mich die zurückliegende SWOT-Analyse. Hier guckt man nach Stärken und Schwächen innerhalb einer Organisation und wertet diese in Chancen und Risiken aus. Außerdem bestimmt man Trends für die kommenden Jahre. Hierfür haben wir uns einen halben Samstag zusammen gesetzt und die Analyse schließlich am letzten Wochenende auf unserer Klausur vervollständigt! Spannend war das!

Auf der zurückliegenden Klausur haben wir dann außerdem noch unsere Themenschwerpunkte für den Wahlkampf gelegt und diese weitergehend analysiert. Das war arbeitsintensiv, aber wirklich produktiv!

Und der Ort war einfach traumhaft! Das Hotel war wirklich super und auch die Aussicht war grandios. Ich muss mal meine Fotos sichten und hier das ein oder andere für euch hochladen.

Und sonst? Sonst müssen ja Sitzungen vor- und nachbereitet werden und neben meinen Aufgaben im Wahlkampfteam habe ich ja auch noch meine laufenden Vorstandstätigkeiten zu machen. Aber, und das ist nicht gelogen, die machen mir wirklich Spaß und bilden einen schönen und abwechslungsreichen Ausgleich zu meinem Job. Immerhin kann ich mir ja meine Zeit entsprechend einteilen. Ich sage immer, wenn ich Sport machen würde, müsste ich beispielsweise JEDEN Montag um 18 Uhr in irgendeiner Halle sein, was vielleicht nicht immer klappen würde. So kann ich mir überlegen, dass ich an dem einen Tag mein Protokoll schreibe und am nächsten irgendeine anstehende Sitzung vorbereite.

So viel dann nun erst einmal von mir.  Ihr seid nun wieder auf dem neuesten Stand, wisst, dass es mir gut geht, ich aktuell nur eine etwas arbeitsintensive Zeit, sowohl privat als auch beruflich, habe. Euch vergesse natürlich nicht und versuche weiterhin regelmäßig ein paar Einträge zu schreiben. Bald kehrt übrigens auch wieder etwas mehr Ruhe ein, zumindest an den Wochenenden, wo ich dann auch mal wieder thematische Einträge schreiben kann und werde.

In diesem Sinne wünsche ich euch eine schöne und sonnige Woche.

Eure Ann *wink*

Bildquelle

3 Kommentare zu „Die Sache mit der Zeit…

  1. Klingt gut!

    Auch wenn ich ja immer sage „Wer faul ist, darf nicht dumm sein“ und daher sicherlich ganz erfolgreich faul sein könnte, bin ich auch für den 36-Stunden-Tag, weil faul sein mir nach kürzester Zeit zu langweilig wird. Außerdem gibt es so viele interessante Dinge und Orte und Menschen und was weiß ich noch, dass ich nicht wirklich zum faul sein komme, denn dann würde mein Leben ja sinnlos an mir vorüberziehen. Daher wünsche ich also bitte umgehend informiert zu werden, wenn Du den Dreh mit den 36 Stunden raus hast, gib mir bitte umgehend Bescheid! ;D

    Eines kann man aber definitiv sagen, wenn man das bei Dir so liest: Dir wird nicht langweilig, denn das ist in jedem Fall abwechslungsreich.

    Und betreffs der Einträge kann ich das auch nur zu gut verstehen, ich komme derzeit irgendwie auch zu nix, gerade noch zum Lesen, aber selbst beim Kommentieren wird es schon eng. Aber was solls…

    :wave:

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s