Allgemein

Meine Woche und ich

Wochenrückblick

Hallo ihr Lieben,

eine ziemlich ereignisreiche Woche liegt hinter mir und ich bin froh, dass ich heute einfach mal ausspannen kann.



Aber von vorn:

Montag: Eigentlich hatte ich einen einfachen Zahnarzttermin. Ja, hier und da zwickt es manchmal, aber das ist bei mir völlig normal. Also bin ich am Montag ganz tapfer zum Zahnarzt gegangen. Ergebnis: Irgendeine tief sitzende Karies hat mein Kiefer irgendwie entzündet. Joa. Aber als ob das noch nicht genug wäre, musste die Behanldung drei mal abgebrochen werden, weil mir schwarz vor Augen wurde bzw. ich sogar einfach wirklich umgekippt bin. Daraufhin hat mir mein Zahnarzt absolutes Arbeitsverbot erteilt, weil er nicht sicher einschätze konnte, ob es an der Betäubung oder einfach nur an meinem, eh schon schwachen, Kreilsauf lag. Und ehrlich? Ich habe den ganzen Tag eigentlich auch nur geschlafen. Die Behandlung und die Schmerzen haben mich ziemlich mitgenommen.

Dienstag: Durfte ich abends noch einmal zum Zahnarzt. Nochmal nach meniem bösen Zahn vom Vortag gucken und bei einem Anderen vorbeugen. Alles gut gegangen.

Mittwoch: Blockupy (siehe gesonderter Eintrag) *klick*.

Donnerstag: Als ob Blockupy am Mittwoch nicht gereicht hätte, gab es am Donnerstag dann noch eine Bombedrohung. Zumindest wurde in einer Bankfiliale ein verdächtiger Koffer gefunden. Und so wurde das gesamte Areal um die Bank herum abgesperrt. Am Ende war es dann wohl doch keine Bombe! Trotzdem hat man das nach dem Vortag wirklich nicht gebraucht.

Freitag: Sonnenfinsternis! Und die große Sorge, dass alle Systeme abstürzen! Am Ende verlief ja dann doch alles reibungslos. Viel gesehen habe ich allerdings nicht, weil die Hochhäuser die Sicht auf die Sonne verperrt haben.

Samstag: Meinen Samstag habe ich bei einer Seminarveranstaltung in Alsfeld verbracht! Da hieß es für mich um 07:00 Uhr aufstehen. Das frühe Aufstehen hat sich aber gelohnt; es war sehr informativ.

Sonntag: Heute werde ich einfach nichts tun!

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen schönen Sonntag.

Eure Ann ♥

Ein Kommentar zu „Meine Woche und ich

  1. Soll ich dich ab heute Luke nennen? :>>

    Ganz schön was los gewesen, und ich bin froh, dass du von dem kriegsähnlichen Zustand weitestgehend verschont geblieben bist.

    Dank meines umsichtigen Kollegen konnten wir die Sonnenfinsternis anschauen, wenn auch immer nur kurz. Schönes Naturschauspiel :yes:

    Warst du an DER Tankstelle? :>>

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s